Kontaktdaten

Tel.: (0441) 204 88 40
Fax: (0441) 204 88 41
E-Mail info@schaedlingsbekaempfungol.de

Über uns

Seit über 30 Jahren bieten wir als Fachbetrieb kompetente Dienstleistungen mit IHK-geprüften Schädlingsbekämpfern.

Leistungen

  • Schädlingsbekämpfung
  • Gesundheits- und Vorratsschutz gemäß HACCP
  • Taubenabwehr
Schädlingsbekämpfung in Oldenburg vom Fachbetrieb

Schädlingsbekämpfung in Oldenburg vom Fachbetrieb

SILBERFISCH
– häufig auf Feuchtigkeit zurückzuführen
– Lästling, kein Hygieneschädling

(Für weitergehende Informationen klicken Sie bitte auf die Bilder)

Wir helfen Ihnen zuverlässig und diskret dabei, ungebetene Gäste wieder los zu werden.

Dabei setzen wir als zertifizierte Schädlingsbekämpfer selbstverständlich nur anerkannte, zugelassene und nachgewiesenermaßen wirksame Methoden und Wirkstoffe ein.

Unsere Kunden in Oldenburg, Ammerland, Ostfriesland und Friesland schätzen unsere fachkundige und seriöse Arbeit und so gehören private Stammkunden ebenso zu unserem Klientel wie Unternehmen und öffentliche Auftraggeber.

DEUTSCHE SCHABE
– Größe 13-16mm
– Nicht flugfähig
– Lebensdauer: durchschn. 100 – 200 Tage
– Hell- bis dunkelbraun
– Schwarze Längsstreifen
RATTE (WANDERRATTE)
– Größe 18 – 26cm
– Schwanzlänge 14 – 21cm
– Stumpfe Schnauze, kleine Ohren
– Fell: graubraun, rötlich bis braunschwarz
– Unterseite: grauweiß
– Allesfresser

Hier nennen wie Ihnen einige Beispiele, welche Schädlinge und Ungeziefer wir bekämpfen oder vertreiben:

  • Mäuse
  • Ratten
  • Schaben
  • Wespen (wenn notwendig)
  • Motten
  • Silberfische
  • Käfer
  • Ameisen
  • Tauben

Im Bereich des Gesundheits- und Vorratsschutzes führen wir HACCP-Controlling Maßnahmen durch und beraten Sie gerne, wie Sie in Ihrem Unternehmen oder Gewerbe HACCP-Maßnahmen erfolgreich umsetzen können.

HAUSMAUS
– Größe 7 – 11cm
– Schwanzlänge 7 – 10cm
– Gewicht: 20 – 25g
– Fell: mausgrau bis braungrau
– Unterseite: heller
-Hauptsächlich pflanzl. Nahrung und Insekten
HOLZSCHADEN
Anhaltender Schädlingsbefall
kann zu hohen Schäden
in der Bausubstanz
führen.

Wir schützen Ihre Werte, indem wir uns nachhaltig und professionell für den Holzschutz zum Erhalt der Bausubstanz gemäß DIN 68800  einsetzen.

Insbesondere Holzschädlinge wie Nagekäfer, Hausbock etc. können in kurzer Zeit erheblichen Schaden anrichten, wenn nicht konsequent gegen sie vorgegangen wird.

Wenn ein solcher Befall lange unerkannt bleibt, kann sogar die Stabilität von Bauwerken beeinträchtigt werden.

Beauftragen Sie uns auch gerne präventiv, damit rechtzeitig gehandelt werden kann.

HOLZSCHADEN
Unbehandelt ist mit hohen
Reparaturkosten und
Stabilitätsrisiken
zu rechnen.
WESPEN
– Stehen grundsätzlich unter Naturschutz
– Dürfen nur in begründeten Fällen umgesiedelt oder getötet werden
– Schwarz-gelbe Färbung
– Nestbau Mitte April bis Spätsommer
AMEISEN
– Leben in Staaten
– Klar gegliederter Körperbau in Kopf, Rumpf und Hinterleib
– Ab Anfang Mai sog. “Hochzeitsflug”

Wir führen folgende Arbeiten sach- und fachgerecht durch:

  • Beseitigung Taubenkot mit anschließender Desinfektion
  • Beseitigung Rattenkot oder Mäusekot
TAUBEN
– Verwilderte Haustauben
– Taubenkot stellt großes Gesundheits- und Hygienerisiko dar
– Taubenkost ist ätzend
– Tauben können Parasiten wie Zecken, Milben und Flöhe auf Menschen oder Haustiere übertragen

Bitte nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

Horst Drath e.K.
Fachbetrieb für Schädlingsbekämpfung
Elbestraße 11
26135 Oldenburg
Tel.: (0441) 20 488 40
Fax: (0441) 20 488 41
E-Mail: info@schaedlingsbekaempfungol.de